Zum Inhalt springen

Sozialdienste im FBGG e.V.

Der Sozialdienst ist der diakonische Arbeitszweig unseres Gemeindebundes FBGGSozialdienst im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes e.V.

In der Region Südheide bieten wir folgenden Angebote an:
Haus Bethesda, Wietzendorf
Haus Tabor, Faßberg
Ambulante Hospiz- u. Palliativberatung Tabita

Außerdem arbeiten wir auch in Kooperation mit der Stiftung Kinderhilfswerk Global-Care, früher „Kinderhilfswerk Bergen“. Durch Patenschaften, Hilfsprojekte und Katastrophenhilfe hilft die Stiftung das Leben von benachteiligten Kindern nachhaltig zu verbessern.

-> Erfahre mehr über das Kinderhilfswerk Global Care


Haus Bethesda, Wietzendorf

Das HAUS BETHESDA in Wietzendorf bietet 92 hilfsbedürftigen alten Menschen ein Zuhause und die notwendige Unterstützung. Daneben sind auch vielfältige Angebote für die aktive und individuelle Gestaltung des Lebensabends vorhanden.

Weitere Informationen
Telefon: +49 5196 961-0
Website: www.haus-bethesda.de

Haus Bethesda in Witzendorf

Haus Tabor, Faßberg

Leben in Würde und Geborgenheit – wer wünscht sich das nicht? Das Seniorenpflegeheim HAUS TABOR in Faßberg begegnet diesem Bedürfnis. Tabor bedeutet „Ja, es ist gut hier zu sein.“ Diese Aussage ist ein Ansporn und Verpflichtung zugleich.

Weitere Informationen
Telefon: + 49 5055 987-500
Website: www.seniorenheim-tabor.de

Haus Tabor in Faßberg

Hospizdienst „Tabita“

Begleitung und Beratung für schwerkranke Erwachsene, Kinder und ihre Familien.

Der AHPB-Bergen will Menschen in der letzten Phase ihres Lebens begleiten. Ziel der Hospizbewegung ist es, Sterben, Tod und Trauer als einen wichtigen Teil unseres Lebens deutlich zu machen – Menschen in der letzten Phase ihres Lebens zu helfen.

Ansprechpartnerin:
Marlen Bürgin
Telefon: +49 162 13 29 025
www.hospizdienst-bergen.de


Global Care

Hans-Jürgen Pechmann war im Jahr 1976 von Bergen aus der Initiator für die Gründung des „Kinderhilfswerk Bergen“, das Jahre später zu dem „Kinderhilfswerk Stiftung Global-Care“ geworden ist.

Von christlicher Nächstenliebe motiviert, engagiert sich die Stiftung für Not leidende Menschen in 20 Entwicklungs- und Schwellenländern. Durch Patenschaften, Hilfsprojekte und Katastrophenhilfe helfen wir Menschen unabhängig von Geschlecht, Religion, Volksgruppe oder politischer Bildung.

www.global-care.de