Hinweise zu unseren Präsenz-Gottesdiensten in Corona-Zeiten

Covid-19-Hinweise zum Gottesdienst (Stand: Januar 2022):

Es müssen die allgemeinen Schutzmaßnahmen, die sog. AHA+L-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Maske tragen, Lüften), eingehalten werden, die uns von Bundes- u. Landesregierung sowie dem Landkreis Celle und der Stadt Bergen vorgegeben werden:

  • Eine Voranmeldung für den Gottesdienst ist nicht nötig. Am Eingang werden die Kontaktdaten der Besucher in einer Liste festgehalten, um Infektionsketten nachvollziehen zu können und auskunftsfähig zu sein. Die Kontaktdaten werden nur im Falle einer nachgewiesenen Infektion und auf Aufforderung durch das Gesundheitsamt an dieses übermittelt. Andernfalls wird die Liste intern aufbewahrt und nach 4 Wochen vernichtet.
  • Alle Besucher treten einzeln / als Haushalt ein und müssen den Mindestabstand von 1,50 m zu allen anderen einhalten, die nicht dem eigenen Haushalt angehören.
  • Nach dem Betreten des Gemeindehauses sind zwingend die Hände zu desinfizieren
  • Am Eingang und vor dem Saal werden Saalordner sein, die euch die Plätze zuweisenDie Anweisungen sind unbedingt zu befolgen, da nur so ein geregelter und den gesetzlichen Vorgaben entsprechender Ablauf sichergestellt werden kann.
  • Die Empore ist für Besucher gesperrt bzw. wird nur nach Absprache freigegeben.
  • Die Mund-Nasen-Bedeckung (möglichst eine FFP 2-Maske) muss den ganzen Gottesdienst über getragen werden. Beim Lüften darf sie kurz abgesetzt werden.
  • Bitte beachten: Jede Person, die corona-typische Krankheitssymptome aufweist, darf zur Sicherheit aller anderen Besucher nicht am Gottesdienst teilnehmen.  
  • Wir machen keine 3G oder 2G Vorgaben, empfehlen aber das Tragen einer FFP 2-Maske. Aber allen, die zur Sicherheit aller beitragen wollen – egal ob geimpft oder ungeimpft, empfehlen wir, sich vor dem Gottesdienst zuhause auf Corona zu testen. Der Impfstatus / das Testergebnis wird aber beim Einlass nicht kontrolliert.